- Sanierung & Neubau Waffenplatz|
Bure (JU)|2011

2 Neubauten und Bestandessanierungen von 9 Bauten auf dem Areal des Waffenplatzes Bure (JU) im Minergiestandard.
Projektsprache: Französisch.

Architekten: Stähelin Architekten AG, Delémont
Auftraggeber: armasuisse Immobilier, Lausanne
Haustechnikkonzept: Minergiesanierung mit Lüftungsnachrüstungen oder Neubauten im Minergiestandard.
Planungsumfang: Projektierung, Planung, Koordination und Ausführung (Heizung / Lüftung / Kälte) und thermische Bauphysik
Kosten: ​ca. 85 Mio., davon HLK ca. 5 Mio.
Fertigstellung: Die erste Etappe wurde 2016 abgeschlossen, die zweite wird 2019 fertig.